Kosten...

 

 

Ich "berechne" nichts mehr. Ich habe keinen speziellen Stundensatz, weil immer dann, wenn ich etwas dafür "berechne", ich mich selbst bewerte bzw. mein Gesprächspartner auch durch seine eigenen Erwartungen blockiert ist (Bringt mir das wirklich was? Ist dieses Gespräch auch sein Geld wert?). Die göttliche Energie und die "guten Gedanken" können nur fließen, wenn ich völlig frei bin und keine Erwartungshaltungen ( meine eigenen und die von meinem Gegenüber) mich blockieren. 

 

Natürlich freue ich mich darüber, wenn Gespräche etwas auslösen und meinem Gegenüber ein gutes Gefühl geben. Wenn dann der innere Wunsch von meinem Gegenüber da ist, für einen Energieausgleich, dann darf derjenige seinem Gefühl natürlich folgen, denn genau darum geht`s am Ende... Seinem guten Gefühl folgen zu lernen! ;-)

 

 Eure Antje